Die Firmengeschichte

. . . .
  Fritz Wever GmbH
     
 
1926 
Gründung der Fritz Wever Metallwarenfabrik durch Fritz Wever.
 
1934
Umzug in de heutigen Betriebsräume In Lüdenscheid Ahelle.
 
1963
Bau einer eigenen Abwasserbehandlungsanlage as eine der ersten Metallveredelungen im Volmetal.
 
1964
Tod des Firmengründers Fritz Wever.
 
Es übernehmen die Söhne Hans und Fritz Wever die Firma.
 
1985
Übergabe der Firma an Rainer Wever (Sohn von Hans Wever).
 
und Michael Wever (Sohn von Fritz Wever jun.).
 
1986
Umwandlung der OHG in eine GmbH.
 
1989-1991
Erweiterung der Firma durch zwei Hallenbauten.
 
1995
Erweiterung der Produktion durch den Bau einer modernen Zinktrommel-Anlage
 
und einer neuen Abwasserbehandlungsanlage.
 
2000
Erstmalige Zertifizierung des QM-Systems nach DIN EN ISO 9002
 
2006
Erstmalige Zertifizierung des QM-Systems nach DIN EN ISO 14001 UMWELT
 
2008
Wirtschaftskrise in ganz Deutschland ( Kurzarbeit , keine Investitionen)
 
2009
Erfolgreichstes Jahr der Firmengeschichte
 
2010
Zwei Brände in der Firma Unterschlagungen im sechsstelligem Bereich.
 
2012
Übernahme der Firma durch Michael Wever als alleiniger Gesellschafter.
 
2013-2016
Investitionen im siebenstelligen Bereich ( Hallenbau , Anlagenbau , Renovierungen ).
 
2016
Am 02.07.2016 wurde in der Brügger Festhalle das 90. Firmenjubiläum gefeiert.